Österreich ist am Sprung zur europäischen Innovationsspitze.


Wir haben uns innerhalb von nur zwei Jahren von Platz elf auf Platz sieben verbessert, was in der Geschichte des European Innovation Scoreboard (EIS) für Österreich das zweitbeste jemals erzielte Ergebnis bedeutet.

Das zeigt, dass wir auf dem Erfolgsweg sind und unsere Maßnahmen und Projekte, wie etwa die steigenden F&E-Investitionen oder auch unsere Open Innovation Strategie, zu greifen beginnen. Wichtig ist, diese positive Entwicklung konsequent voranzutreiben und dranzubleiben, vor allem wenn es um neue Technologien geht. Wir müssen schon heute neue Antworten auf die Fragen von morgen entwickeln.

Das World Economic Forum prognostizierte, dass schon im Jahr 2025 insgesamt zehn Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts mit Hilfe der Blockchain-Technologie abgewickelt werden. Wenn wir uns heute nicht mit derartigen Technologien beschäftigen, tun es andere.